Was ist eine Phytothek?

Das Konzept der Phytothek stammt von der Bionorica SE.

Ziel dieses Konzeptes ist es, hochwertige pflanzliche Arzneimittel mit wissenschaftlich belegter Wirksamkeit gemeinsam in einem speziellen Regal zu präsentieren, nachdem die Mitarbeiter der Apotheke umfassend über pflanzliche Arzneimittel fortgebildet wurden.

Eine Phytothek ist somit im Grunde ein Kompetenzapotheke für pflanzliche Therapie.

 

 

Was sind Phytopharmaka?

"Phytopharmaka" bedeutet pflanzliches Arzneimittel.

Es ist das aus dem Griechischen zusammengesetzte Wort von phyton = Pflanze und pharmakon = Arzneimittel. Phytopharmaka sind in der Phytotherapie verwendete Fertigarzneimittel, deren wirksame Bestandteile ausschließlich pflanzlicher Herkunft sind.

Ein Phytopharmakon besteht aus einem oder mehreren pflanzlichen Wirkstoffen, wobei die pflanzlichen Wirkstoffe zumeist selbst Vielstoffgemische verschiedener Pflanzeninhaltsstoffe sind.

Diese pflanzlichen Arzneimittel können gegen fast jede Krankheit eingesetzt werden.

Gute pflanzliche Arzneimittel zeichnen sich dabei sowohl durch ihre wissenschaftlich geprüfte Wirksamkeit, als auch durch ihre gute Verträglichkeit aus.

Für den Erfolg einer pflanzlichen Therapie kommt es sowohl auf die Qualität der verarbeiteten Wirkstoffe als auch auf die fortschrittliche Herstellung der Phytopharmaka an.

Daher werden Sie in der Phytothek nur Produkte auf dem derzeit höchsten Stand finden.